Journal von Hademarern für Hademarer um Hademare!

Hademare. Meinungen, Porträts, Persönlicheiten, Unternehmer, Freunde, Feinde vom Hademare.

Montag, 27. August 2012

Veranstaltungsreihe „Leben mit Demenz in Hemer“ vom 05.09. - 26.11.12

Hilfe zu Demenzerkrankung
Ein leitliches Thema, welches nicht in Vergessenheit geraten darf.


Der Arbeitskreis Demenz Hemer lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Veranstaltungsreihe „Leben mit Demenz in Hemer“ ein. Das Thema Demenz ist nicht nur in den Medien allgegenwärtig. Auch immer mehr Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt haben direkt oder indirekt mit demenziellen Erkrankungen zu tun - sei es als Betroffene, als pflegende Angehörige, als Nachbarn oder als Freunde. Für viele wirft die Diagnose Demenz viele Fragen auf. Hierzu zählen Fragen zum Krankheitsbild, Fragen zur Begleitung und Betreuung, zur Pflegeversicherung und -leistungen oder allgemein Fragen zur Vorbeugung und Vorsorge.

Antworten auf diese Fragen soll die Veranstaltungsreihe "Leben mit Demenz in Hemer“ geben, die vom 05.09. bis zum 26.11.2012 in Hemer stattfindet. Zum Auftakt am 5. September wird Dr. Wippermann, Leiter der gerontopsychiatrischen Klinik der LWL Hans-Prinzhorn-Klinik, einen Vortrag „Das Krankheitsbild Demenz/Alzheimer verstehen“ halten. Ort: Paul-Schneider-Haus, Ostenschlahstr. 1. Faltblätter mit dem vollständigen Programm liegen an zahlreichen Stellen in der Stadt aus, unter anderem im Rathaus und in der Stadtbücherei. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist grundsätzlich nicht erforderlich. Lediglich größere Gruppen werden
gebeten, sich vorher anzukündigen. Weitere Informationen unter 02372/551-267.


Kommentar veröffentlichen